Pensionierung
Der Ruhestand ist die Zeit im Leben eines Menschen, im Durchschnitt um das 62. Lebensjahr, in der er die Belegschaft verlässt. Der Ruhestand kann freiwillig oder unfreiwillig sein und dauert für einen durchschnittlichen Amerikaner ungefähr 20 Jahre. Es kann eine entspannende Zeit der Erforschung, Erfüllung und Freizeit oder eine stressige Zeit des finanziellen Kampfes sein.

AUF DIESER SEITE
Planung für den Ruhestand
Der wackelige dreibeinige Hocker des Ruhestandes
Gesundheitskosten im Ruhestand
Ruhestandsrisiken
Weitere Tipps für die Planung des Ruhestands
Sie haben den größten Teil Ihres Lebens hart gearbeitet und es ist Zeit, von den Früchten Ihrer Arbeit zu leben.

Machen Sie sich keine Sorgen mehr darüber, ob Sie dem Chef oder den Kunden gefallen oder Wege finden, sich mit schwierigen Mitarbeitern abzufinden. Kein kämpfender Verkehr mehr. Keine Leistungsbewertungen oder endlosen Besprechungen mehr. Plötzlich ist deine Zeit deine eigene. Sie können ein Hobby aufnehmen oder sich freiwillig für einen guten Zweck engagieren. Sie können sogar Teilzeit arbeiten, wenn Sie möchten.

Aber wenn Sie nicht geplant und gespart haben oder wenn das Leben Ihnen nur eine schlechte Hand gibt, kann der Ruhestand eine Zeit großen Kampfes sein.

Selbst unter den besten Umständen kann der Ruhestand für viele Menschen verwirrend sein, die plötzlich feststellen, dass sie die Struktur und den Zweck der Vollzeitarbeit vermissen. Für viele ist die Antwort, ihm nur Zeit zu geben. Aber wenn finanzielle Probleme auftauchen, ist das nicht so einfach.

Es gibt einige Missverständnisse oder Mythen, die viele Menschen über den Ruhestand haben. Zum Beispiel glauben viele Menschen, dass die soziale Sicherheit für alle ihre Ausgaben im Ruhestand ausreicht und dass Medicare für ihre Arztrechnungen ausreicht.

Diese Regierungsprogramme bieten nicht die Sicherheit, die viele Menschen erwarten. Und oft haben die Menschen nicht den Luxus, zu entscheiden, wann sie in den Ruhestand gehen. Laut der Umfrage des Employee Benefit Research Institute zum Ruhestandsvertrauen von 2019 gaben 40 Prozent der US-amerikanischen Rentner an, aufgrund von Entlassungen oder gesundheitlichen Problemen früher als geplant in den Ruhestand getreten zu sein.

Write Your Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recent Posts