Strukturierte Siedlungen gibt es in viel mehr Formen und Größen als die typischen Renten, die Menschen für das Ruhestandseinkommen kaufen. Im Rahmen des Vergleichsverhandlungsprozesses kann ein qualifizierter strukturierter Abwicklungsmakler einen Rentenvertrag entwerfen, der den gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnissen des Empfängers und seiner Familie entspricht.

Start- und Enddatum
Wenn der Abrechnungsempfänger eine laufende medizinische Versorgung benötigt und kein Einkommen erzielen kann, ist es am sinnvollsten, wenn die Zahlungen sofort beginnen.

In anderen Fällen können der Empfänger und der Makler jedoch vereinbaren, dass es besser ist, wenn die Zahlungen zu einem späteren Zeitpunkt beginnen. Beispielsweise möchte ein Empfänger möglicherweise seine Zahlungen aufschieben, bis er in den Ruhestand geht, damit die Rente schneller Zinsen verdienen und weiter wachsen kann.

Eine lebenslange Rente dauert so lange, wie der Empfänger lebt, unabhängig davon, ob er 5 oder 50 Jahre nach Erhalt der strukturierten Abrechnung lebt. Die Zahlungen gelten in diesem Fall als „lebensabhängig“. Eine Rente kann so gestaltet werden, dass sie auch dem Ehepartner eines Empfängers ein lebenslanges Einkommen bietet, falls der Empfänger vor seinem Ehepartner verstirbt.

Eine bestimmte Rente hat eine bestimmte Anzahl von Jahren, unabhängig davon, wie lange der Empfänger lebt. Diese Art der Annuität bietet garantierte Zahlungen. Dies kann jedoch ein Risiko darstellen, denn wenn der Empfänger die Rente überlebt, muss er sich darauf einstellen, ohne diese Einkommensquelle zu leben. Wenn der Empfänger hingegen vor Ablauf der Rente verstirbt, erhalten die im Rentenvertrag angegebenen Begünstigten weiterhin die Zahlungen für den Rest der Laufzeit der Rente.

Zahlungshäufigkeit und -betrag

Begriffe zu wissen

Zahlungsplan

Ein Empfänger einer strukturierten Abrechnung kann Zahlungen in einem angemessenen regelmäßigen Intervall erhalten, z. B. monatlich, vierteljährlich, jährlich oder sogar in einer Kombination von Zeitplänen.
Zahlungen erhöhen
Eine der größten Stärken einer strukturierten Abwicklungsrente ist ihre Fähigkeit, Zinsen zu verdienen, wodurch die Zahlungen im Laufe der Zeit nach oben angepasst werden können, um mit der Inflation Schritt zu halten. Darüber hinaus können die Annuitätenzahlungen nach einem bestimmten Zeitplan noch schneller steigen. Dies kann erforderlich sein, wenn die Kosten für die Gesundheitsversorgung des Empfängers im Laufe der Zeit voraussichtlich steigen werden.

Zahlungen verringern


Wenn stattdessen erwartet wird, dass die Kosten für das Gesundheitswesen im Laufe der Zeit sinken, wenn sich der Empfänger erholt, können die strukturierten Abrechnungszahlungen so gestaltet werden, dass sie hoch beginnen und dann sinken. Es gibt bestimmte andere Fälle, in denen sinkende Zahlungen sinnvoll sein können. Wenn beispielsweise dem Kind eines Unfallopfers eine strukturierte Einigung durch eine rechtswidrige Todesklage zugesprochen wird, können die Zahlungen so eingestellt werden, dass sie mit zunehmendem Alter und Unabhängigkeit des Kindes sinken .

Anfangspauschale


Bei vielen strukturierten Abrechnungsrenten werden die regelmäßigen Zahlungen durch eine höhere Pauschalzahlung ergänzt, die unmittelbar nach der Vereinbarung der Abrechnung erfolgt. Dies ist häufig erforderlich, um die Anwaltskosten und die während der Verhandlung des Vergleichs angesammelten Arztrechnungen zu decken.
Endgültige Pauschale
Eine Annuität kann auch so gestaltet werden, dass am Ende eine hohe Pauschalzahlung erfolgt. Ein Kinderempfänger kann regelmäßige Zahlungen erhalten, während er minderjährig ist, und dann eine große Pauschale, um seine Studiengebühren zu bezahlen, sobald er die High School beendet hat.
Periodische Pauschalbeträge
Eine strukturierte Abrechnungsrente kann sogar so ausgelegt sein, dass spezielle zusätzliche Zahlungen erfolgen, die weniger häufig als die normalen Zahlungen erfolgen. Beispielsweise kann ein Empfänger jeden Monat eine Zahlung sowie alle fünf Jahre eine höhere Zahlung erhalten, um die Kosten für den Austausch und die Aufrüstung von Medizinprodukten zu bezahlen.

Write Your Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recent Posts